Weiteres Vorgehen in dieser Saison

Hallo Tischtennisfreunde,
 
Gestern wurde in Berlin die mit großen Erwartungen bedachte Besprechung
über Lockerungen in der Coronapandemie abgehalten.
Für uns steht hier natürlich die große Frage der Sport-/Trainingsmöglichkeiten im Raume.
 
Hier nun eine erste Übersicht über die beschlossenen Öffnungsschritte die bei mir
und bei euch bestimmt für Ernüchterung sorgen.
 
Eine baldige Wiederaufnahme unseres Trainings wird von den Faktoren in Schritt 4 abhängen.
D.h. eine Öffnung erfolgt frühestens am 22.03., wobei die hohe Hürde der
Inzidenszahl unter 50 für 14 Tage am Stück im Raum steht.
 
Dass diese Werte eingehalten werden können ist eher unwahrscheinlich denn mit den erlaubten Öffnungen könnte
die Inzidenzzahl eventuell wieder ansteigen. 
 
Wir können hier nur auf eine schnelle Impfung und auch auf gutes Wetter hoffen,
denn dann soll sich das Virus zurückziehen!!!  
 
 
Für uns bedeutet das jetzt, Gesund bleiben und abwarten!!!  
 
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Karl 
Bezirkspressewart des TTBEZAB
Pressewart der TSG Bad Wurzach Abt. TT